NEUESTE NEWS

11. September 2019 18:30:00

TSV Wustrow 3 : 0 SV Darsser Kicker

TSV Wustrow gegen SV Darsser Kicker 3:0

Leider gibt es kein Spielbericht, weil der Schreiberling im Urlaub weilte.

Torschützen
1:0 Thum (Foulneunmeter)
2:0 Wesselburg
3:0 Kaiser

Trotzdem möchte ich hier den Platz nutzen um einen kleinen Saisonrückblick zu liefern.


Am Ende setzen wir uns in einen Kopf an Kopf Rennen gegen den RSV aus Damgarten mit einen Punkt Vorsprung und um 8 Tore bessere Tordifferenz durch und gewinnen die Meisterschaft 2019.

Alle dachten nach dem siebenten Spieltag bestimmt daran, dass das hier dieses Jahr ganz einfach wird. Wir lagen mit der Maximalpunktzahl schon 6 Punkte vor der Überraschungsmannschaft der Saison, dem PSV Ribnitz. Doch nach diesem Lauf gab es eine kräftige Delle zu verzeichnen. Nur 1 Punkt aus drei Spielen und mit einem Nachholspiel im Genick lagen wir zur Halbzeit der Saison mit einem Punkt hinter dem RSV aus Damgarten zurück. Woran das lag, mag jeder einzelne für sich beantworten. Doch von dieser Schwächephase erholten wir uns recht gut und gewannen dann wieder ein paar Spiele. Zwischendurch gab es dann ein paar höhere Sieg, inklusive höchsten Sieg der Liga gegen Gelbensander mit 11:0. Durch ein Sieg im Nachholspiel setzen wir uns dann auch wieder an die Tabellenspitze. Am 15ten Spieltag kam es dann zum Spitzenspiel. RSV gegen TSV. Und wir kriegen eine schöne Abreibung. Dadurch kommt der RSV bis auf einen Punkt wieder an uns heran. Nach der Partie kommen aus der Kabine des Gegners Jubelgesänge, als wenn sie die Meisterschaft gewonnen hätten. Doch waren sie immer noch einen Punkt hinter uns. Am nächsten Spieltag konnten wir den Vorsprung dann wieder auf drei Punkte ausbauen. Denn der RSV spielte nur unentschieden.
Dass wir gewillt waren das Ding doch zu holen, zeigen alleine die 19 Punkte aus den letzten sieben Spielen. Die Siege dabei, waren alle teilweise sehr souverän und seriös herausgespielt.
So das man behaupten kann, dass es ein verdienter Gewinn der Meisterschaft war.
Wer zu letzt lacht/jubelt, lacht/jubelt am besten.
So kam es dann auch wieder zur obligatorischen Bootsfahrt mit ordentlich Alkohol.


Auflistung und Bewertung aller eingesetzter Spieler

Nico Apel

Kurz vor Ende erst zu uns gestoßen. Kann aber einigermaßen kicken.

Tore: 1 / Torvorlagen: 1

Robin Brandenburg

Kam arbeitsbedingt auch nur sporadisch zum Einsatz. Wenn er da war, meistens ganz okay

Tore: 1 / Torvorlagen: 0

Michi Jenning

Fiel arbeitsbedingt und durch Verletzung lange aus. Ist mit seiner linken Klebe vor dem Tor stehts gefährlich.

Tore: 2 / Torvorlagen: 0

Matze Kaiser

Der intelligenteste Kicker unter uns. Denkt immer schon drei Pässe voraus. Erzielte zwei Tore nach direkten Ecken. Wenn der Ball an seinem linken Fuss war, dann wurde es meistens gefährlich.

Tore: 5 / Torvorlagen: 5

Jan Kaminski

Der Flipperautomat. Bei Ballannahme springt der Ball weiter weg als er schiessen kann. Die einfachen Dinger macht er nicht. Dafür aber die schwierigen. Was ihn aber besonders auszeichnet, ist seine enorme Einsatzbereitschaft.

Tore: 5 / Torvorlagen: 1

Uwe Kollmorgen

Stets ein starker Rückhalt im Tor.

Tore: 0 / Torvorlagen: 0

Andre Kruse

Mal Olli Kahn und mal Olli Reck. Wenn der Ball an seinem Fuss war, ging ein raunen durchs Rund. Aber aus Angst. Mit einigen sehenswerten Paraden

Tore: 0 / Torvorlagen: 0

Matze Naujeck

Ein Wühler vor dem Herrn. Immer bissig am Gegenspieler. Und steht vor dem Tor meistens richtig.

Tore: 2 / Torvorlagen: 2

Uwe Permien

WAS FÜR EINE SAISON. Als Antreiber unheimlich wertvoll. Wenn er den Ball hatte, wurde es stets gefährlich. Lies sich aber durch unnötige Diskussionen auch gerne aus dem Konzept bringen.

Tore: 8 / Torvorlagen: 12

Hannes Plath

Sich selbst zu bewerten ist doof

Tore: 20 / Torvorlagen: 3

Roni Stehr

Der Inbegriff eines Abwehrspielers. Stark am Mann und kann, wenn er will sogar kicken. Braucht aber meistens 7-8 Spiele um auf Touren zu kommen.

Tore: 1 / Torvorlagen: 1

Frank Stolzenberger

Fiel die Saison vor allem durch Verletzungen, die er sich auf den Fussballäckern des Kreises zugezogen hat auf. Das er was mit dem Ball anstellen kann, zeigt allein sein Tor gegen PSV Ribnitz.

Tore: 1 / Torvorlagen: 0

Christian Thum

Spielte diese Saison fast jede Position, was seine außerordentliche Spielintelligenz hervorhebt. Vor dem Tor oft nicht zielstrebig genug aber dafür immer das Auge für den Mitspieler.

Tore: 4 / Torvorlagen: 7

Christian Uhlich

War er am Ball wurde es stets gefährlich. Das Problem ist, er ist Abwehrspieler. Schaltete sich aber immer wieder gefährlich mit nach vorne ein, mit teilweise sehenswerten Solis durch die gegnerischen Abwehrreihen. Seine Kopfballstärke bei Standards hat uns so einige Tore beschert.

Tore: 3 / Torvorlagen: 1

Sebastian „Birdy“ Vogel

Diese Jahr hat er mehr Tore mit Fuss als mit Kopf erzielt, was seine eigentliche Stärke ist. Kommt der Ball auch noch so tief, den Ball nimmt er am liebsten mit Kopf.

Tore: 3 / Torvorlagen: 2

Alex Wesselburg

Technisch unser stärkster Spieler mit einem herausragendem linken Fuss. Bekam seine Leistung in der ersten Saisonhälfte leider nicht ganz auf dem Platz. Dafür in der Schlussphase der Saison unverzichtbarer Bestandteil der Truppe.

Tore: 5 / Torvorlagen: 3

Christoph Winkler

Dieser Mann versteht sein Handwerk als Verteidiger. Immer wieder prallten die Angriffsbemühungen der Gegner bei ihm ab. Kann aber noch mehr auf seine fussballerischen Qualitäten vertrauen und sich noch mehr ins Angriffsspiel einschalten.

Tore: 2 / Torvorlagen: 1
Alle Spielberichte

UNSERE SPIELER